Seite drucken
Limbach (Druckversion)

Bebauungsplan „Hirschberg III“

Bebauungsplan „Hirschberg III“ Aufstellung eines Bebauungsplanes mit Erlass von örtlichen Bauvorschriften

ÖFFENTLICHE BEKANNTMACHUNG

Gemeinde Limbach

Bebauungsplan „Hirschberg III“ Aufstellung eines Bebauungsplanes mit Erlass von örtlichen Bauvorschriften

Der Gemeinderat der Gemeinde Limbach hat in öffentlicher Sitzung am 14. Oktober 2019 aufgrund von § 2 Abs. 1 BauGB die Aufstellung des Bebauungsplans "Hirschberg III" im Ortsteil Limbach beschlossen und dem Planentwurf zugestimmt. Maßgebend für den Geltungsbereich ist der nachfolgende unmaßstäbliche Lageplan vom 01.07.2019:

Ziel und Zweck der Planung

Zur Sicherung der baulichen Entwicklung von Limbach ist es dringend notwendig, weitere Bauflächen auszuweisen. Durch das städtebauliche Konzept „Hirschberg III“ wird die Anbindung an das bestehende Baugebiet „Hirschberg II“ gewährleistet. In einem ersten Schritt sollen im Süden des geplanten Baugebietes 27 Bauplätze entstehen. Das hierzu notwendige Bebauungsplanverfahren kann gemäß § 13 b BauGB durchgeführt werden.

Die Aufstellung des Bebauungsplanes erfolgt im beschleunigten Verfahren gem. § 13b BauGB ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB.

Diese Bekanntmachung ist gemäß § 27a Landesverwaltungsverfahrensgesetz auch auf der Homepage der Gemeinde Limbach (Odenwald) unter www.limbach.de Rubrik: Rathaus & Service / Öffentliche Bekanntmachungen veröffentlicht.

Limbach, den 13. Dezember 2019

Thorsten Weber

Bürgermeister

http://www.limbach.de/index.php?id=324