Gemeinde Limbach

Seitenbereiche

Kontrast:

Schriftgröße:

Schriftgre

Volltextsuche

Seiteninhalt

Wirtschaftsstandort Limbach

Limbach hat als Kleinzentrum inmitten der Mittelbereiche Buchen, Eberbach und Mosbach einen guten Besatz an Handwerk, Dienstleistungsbetrieben und produzierendem Gewerbe zu bieten.

Die Gewerbestandorte konzentrieren sich auf

  • den Ortsteil Limbach mit dem Gewerbegebiet "Haasenäcker – Gewerbegebiet II" in Richtung Muckental,
  • das Gewerbegebiet "Birken" im Ortsteil Heidersbach, mit direktem Anschluss an die B 27 und
  • das Gewerbegebiet "Am kalten Brunnen" im Ortsteil Krumbach. 
Gewerbepark
Gewerbepark

Infrastruktur

Ansiedlungs- und Entwicklungsmöglichkeiten sind bei Bedarf in Zusammenarbeit mit der Gemeinde möglich. Die Gemeinde Limbach ist zusammen mit der Stadt Buchen und der Nachbargemeinde Mudau Mitglied des Interkommunalen Gewerbeparks Odenwald (IGO) in Buchen. Dort haben sich in den 10 Jahren seit der Gründung viele Betriebe angesiedelt. Auch hier stehen Flächen für weitere Ansiedlungen mit guter Verkehrsanbindung zur Verfügung. Eine gute private Infrastruktur ergänzt das öffentliche Angebot der Gemeinde, mit Kindergärten, Schulen, Jugendräumen  etc. ideal.

So sind am Ort vorhanden: Eine Arztpraxis, eine Gesundheitszentrum, eine Zahnarztpraxis, ein Tierarzt, eine Apotheke, eine Physiotherapiepraxis, ein Seniorenzentrum, zwei Banken, eine Rechtsanwaltskanzlei, mehrere Einzelhandelsmärkte, drei Metzgereien, vier Bäckereien, zwei Tankstellen, mehrere Fachgeschäfte, sowie zahlreiche Handwerks- und Dienstleistungsbetriebe aller Art. Textil- und Leuchtenindustrie sowie kleinere Handwerksbetriebe sorgen für eine gute Arbeitsplatzsituation.

Weitere Informationen

Angebote

Starthilfen für Unternehmensgründer: Relevante Internetangebote versammelt der Gründungskatalog der KfW Mittelstandsbank.

Weiter zur Homepage "Gründungskatalog"

Weiter zur Homepage "Gründungswerkstatt-Rhein-Neckar"